Die Rheinhessen-Fachklinik Alzey hat einen Forensik-Beirat eingerichtet, dem u.a. der städtische Beigeordnete Steffen Jung und MdL Heiko Sippel angehören.
Ziel ist es, Transparenz zu gewährleisten und Rat von außen einzubeziehen.
Jung und Sippel informierten sich vor Ort bei Pflegedirektor Frank Müller und Chefarzt Christoph Summa über die Arbeit der forensisch-psychiatrischen Abteilung. Dort werden Patienten mit Suchterkrankungen bzw. unterschiedlichen seelischen Störungen untergebracht und behandelt, die im Rahmen ihrer Erkrankung straffällig geworden sind.
Die beiden SPD-Politiker zeigten sich beeindruckt von dem hohen Sicherheitsstandard und den professionellen Behandlungsmaßnahmen der Abteilung. Eine Arbeit, die alles andere als einfach ist.

SPD lädt zum Neujahrstreffen ein


Die Alzeyer SPD lädt zum traditionellen Neujahrstreffen am Freitag, dem 12. Januar 2018, um 16.00 Uhr im SPD-Bürgertreff in Alzey, Hospitalstraße 7, ein.

Nach einem Sektempfang wird der Ortsvereinsvorsitzende Heiko Sippel einen Überblick über die Aktivitäten und Politikfelder für das Jahr 2018 geben, das neben einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm auch das 130jährige Jubiläum des SPD-Ortsvereins beinhalten wird. Anschließend besteht in lockerer Atmosphäre die Möglichkeit, auf das neue Jahr anzustoßen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Mitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen.

(Foto: pixabay)

WLAN-Ausbau kommt gut voran


Die Fördermittel zum Ausbau von WLAN-Hotspots im Rahmen des WLAN-Programms des Landes erfreuen sich im ersten Aufruf einer regen Nachfrage. Der Landtagsabgeordnete Heiko Sippel (SPD) verweist auf eine Mitteilung des Innenministers Roger Lewentz, wonach in der ersten Förderrunde bereits 181 Kommunen zum Zuge gekommen sind.

Sippel freut sich darüber, dass auch die Anträge der Ortsgemeinden Bechtolsheim und Partenheim positiv beschieden wurden. Mit dem Programm sollen die Grundlagen dafür gesetzt werden, um eine möglichst flächendeckende Verfügbarkeit von WLAN-Hotspots im Land zu erreichen.

„Es ist erfreulich, dass Bund, Land und Kommunen sowohl bei der Verfügbarkeit als auch Weiterlesen