Bürgergespräche in Gau-Odernheim

Bürgergespräch am 28.11.2018 in Gau-Odernheim

SPD-Kreistagsfraktion besucht VG Alzey-Land

Die SPD-Kreistagsfraktion Alzey-Worms ist regelmäßig im Landkreis unterwegs, um bei Besuchen von öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen im Rahmen von „SPD vor Ort“ Informationen aus erster Hand zu erhalten. Am Mittwoch, dem 28. November besuchen Fraktionsmitglieder die Verbandsgemeinde Alzey-Land. Am Abend möchten die Sozialdemokraten gerne mit Bürgerinnen und Bürgern über die Kreispolitik und Anliegen aus den Gemeinden ins Gespräch kommen. Hierzu findet um 19.00 Uhr in der Petersberghalle in Gau-Odernheim, Mühlstraße 32, ein Bürgerempfang statt, zu dem Interessierte herzlich eingeladen sind. Fraktionsvorsitzender Heiko Sippel wird einen Überblick über aktuelle Themen geben, danach findet eine Diskussion statt, die bei einem kleinen Umtrunk in lockerer Form fortgesetzt wird. Um Anmeldung wird gebeten an das SPD-Büro in Alzey, 06731/55577 oder per Mail an: kreistagsfraktion@spd-alzey-worms.de

vlexx ist in der Pflicht

SPD kritisiert Informationspolitik

Die SPD-Kreistagsfraktion Alzey-Worms kritisiert das Management der vlexx-Bahngesellschaft im Zusammenhang mit den Zugausfällen, Verspätungen und überfüllter Züge. In einem Schreiben an die Geschäftsführung macht der Fraktionsvorsitzender Heiko Sippel deutlich, dass man eine unverzügliche Aufgabenkritik und die Behebung der Missstände für notwendig erachte.

Dass sich die Schäden am Zugmaterial durch unterschiedliche Gründe häufen und trotz Fahrzeugreserve nicht mehr ausreichend Ersatz zur Verfügung stehe, könne in Extremfällen leider vorkommen, so Sippel, es müsse Weiterlesen

Bürgergespräche werden fortgesetzt

Treffpunkt Alzeyer Schlosspark

Die Alzeyer SPD führt regelmäßig Bürgergespräche durch, um Fragen und Anliegen der Bürger vor Ort zu besprechen. Am Samstag, dem 17. November, von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr stehen Mitglieder des Vorstandes und der SPD-Stadtratsfraktion auf dem Kurt-Neumann-Platz im Alzeyer Schlosspark für Gespräche zur Verfügung. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

Problemimmobilien im Fokus

SPD-Fraktion begrüßt Einsatz und beantragt Rundgang

Die SPD-Stadtratsfraktion begrüßt, dass es heute zu einem gemeinsamen Einsatz von Polizei, Staatsanwaltschaft und verschiedenen weiteren Behörden gekommen ist, um den in der vergangenen Monaten immer wieder in der Diskussion gestandenen Thematik rund um die überbelegten „Problemimmobilien“ beizukommen. 

Das Zusammenspiel der Behörden, dessen Wichtigkeit die SPD immer wieder hervor gehoben hat und die in unserer Stadt bereits seit vielen Jahren wirklich beispielhaft funktioniert, zahlt sich nachweislich aus und hat sich in diesem wichtigen Punkt einmal mehr bewährt. 

Wir gehen davon aus, dass nach den Begehungen am heutigen Tag nun neben den Verfahren der Staatsanwaltschaft bzgl. Betrugs und Mietwucher, auch seitens der beteiligten Weiterlesen

Geselliger Abend mit Erinnerungen

SPD lädt nach Heimersheim ein

Im Rahmen ihrer „Jubiläumstage“ lädt die Alzeyer SPD zu einem Geselligen Abend am Donnerstag, dem 25. Oktober, um 19.00 Uhr in die Mauritiusscheune nach Alzey-Heimersheim, Am Kirchgarten 6, ein. Mit Fotos und Erzählungen werden Erinnerungen an frühere Jahre geweckt. Neben dem Blick in die Vergangenheit soll aber auch aufgezeigt werden, wie der Ortsverein heute seine Aktivitäten gestaltet. Das gesellige Miteinander steht im Mittelpunkt des Abends, zu dem Mitglieder, Freunde und Interessierte herzlich eingeladen sind. Für das leibliche Wohl sorgen die Heimersheimer Genossen. Um Anmeldung wird gebeten an das SPD-Büro in Alzey, Hospitalstraße 7, Tel. 06731/55577 oder per E-Mail an info@spd-alzey.de

„Warum verzehl isch Eisch das?“

Pfälzer Gerd Kannegieser kommt nach Weinheim

Mit seinem neuen Programm „Warum verzehl isch Eisch das?“ zum 30jährigen Bühnenjubiläum gastiert der Pfälzer Kabarettist Gerd Kannegieser am Samstag, dem 27. Oktober, um 19.00 Uhr im Haus St. Gallus in Alzey-Weinheim, St.-Gallus-Ring 42. Im Rahmen der „Jubiläumstage“ präsentieren die SPD-Ortsvereine Alzey und Weinheim den wortgewaltigen Ur-Pälzer, der sowohl viel Nachdenkliches aus dem Leben heraus parat hat als auch die Lachmuskeln ordentlich beanspruchen kann. Seit 30 Jahren zieht er durch die Lande, von Bühne zu Bühne und von Ort zu Ort. Der persönliche Kontakt zu seinem Publikum ist ihm besonders wichtig. Karten zum Preis von 10 Euro sind im Vorverkauf erhältlich bei der Buchhandlung Machwirth in Alzey, Roßmarkt, dem SPD-Büro in der Hospitalstraße 7 sowie als Reservierung über Sonja Bloß in Weinheim, Tel. 06731/41482. Karten sind auch an der Abendkasse erhältlich. Für das leibliche Wohl sorgen die SPD-Ortsvereine.

100 Jahre Frauenwahlrecht

SPD lädt zum Erzählabend ein

In der Geschichte der SPD zählt die Einführung des Frauenwahlrechts zu den zentralen Errungenschaften. Mutige Sozialdemokratinnen waren es, die das Wahlrecht für Frauen erkämpft und damit den Weg für wichtige Meilensteine in der Frauen- und Gleichstellungspolitik bereitet haben. Im Rahmen der „Jubiläumstage“ zum 130jährigen Jubiläum der Alzeyer SPD widmet sich der Ortsverein dem Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht – und es gibt noch viel zu tun“. Zu einem Erzählabend laden die Sozialdemokraten ein am Montag, dem 22. Oktober, um 18.30 Uhr im SPD-Bürgertreff in Alzey, Hospitalstraße 7, 1. Obergeschoss. Katharina Nuss, die als Gleichstellungsbeauftragte die Gleichstellungspolitik im Landkreis seit Jahrzehnten maßgeblich mitgestaltet, steht bei diesem Erzählabend als Gesprächspartnerin zur Verfügung. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten an das SPD-Büro in Alzey, Tel. 06731/55577, oder per E-Mail an info@spd-alzey.de