Politik zum Anfassen in Heimersheim

Politik hautnah: SPD-Fraktions-vorsitzender Alexander Schweitzer in Alzey-Heimersheim

Anlässlich der Dialogreihe „Meine Heimat – unsere Zukunft“ besuchten Alexander Schweitzer (SPD-Fraktionsvorsitzender im Landtag RLP) und Heiko Sippel (Landtagsabgeordneter) den Alzeyer Stadtteil Heimersheim. Um sich über die Anliegen und Sorgen der Bürger zu informieren, führten die beiden Politiker zunächst Hausbesuche durch und luden im Anschluss zu einem offenen Dialog in der Dorfmitte ein.

„Politik funktioniert nicht vom Schreibtisch aus, denn sie lebt vom permanenten Dialog“, erklärt Schweitzer seine Intention. „Wir wollen nah an den Bürgern sein und mit ihnen offene Gespräche über die Probleme und Stärken des ländlichen Lebens führen“. Sippel pflichtet dem bei und betont: „Manche Bürger haben den Eindruck, dass man Politiker nur sieht, wenn Wahlen anstehen. Die nächste Landtagswahl ist erst 2021. Uns geht es wirklich um den Dialog und schwerpunktmäßig um die Entwicklung des ländlichen Raums“. Dies sei in Rheinland-Pfalz besonders bedeutend, da mehr als die Hälfte der Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer in ländlichen Gebieten lebt.

Kernanliegen, die die Bürger aktuell bewegen, sind die ärztliche Versorgung auf dem Land, der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs, aber auch der Kerosinablass von Flugzeugen. Die gesammelten Vorschläge und Anmerkungen, die sich bei den lebhaften Diskussionen mit den Heimersheimerinnen und Heimersheimern ergeben haben, werden zukünftig im Landtag thematisiert.

Schweitzer zeigt sich in Anbetracht der Dialogreihe beeindruckt von der Resonanz und lobt insbesondere die Echtheit und Ehrlichkeit der geführten Debatten.

„Mitmachtage“ gehen in 2. Runde

SPD lädt zu „Mitmachtagen“ ein

2. Runde am 12. September

„Alzey 2025 – Wir gestalten unsere Stadt gemeinsam“: Unter diesem Motto veranstaltet die Alzeyer SPD eine breit angelegte Mitmachaktion für interessierte Bürgerinnen und Bürger. An drei Mitmachtagen sollen wichtige Zukunftsthemen der Stadt besprochen werden, um daraus Ideen für die Politik der nächsten Jahre zu entwickeln.

Die zweite Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 12. September, um 18.30 Uhr im Hotel „Selzgold“ in Alzey, Ochslergasse 10 statt. Es geht bei dem Schwerpunktthema „Für eine attraktive Innenstadt“ beispielsweise um die Stärkung des Einzelhandels, attraktive Straßen, Plätze, Grünflächen, um die Sicherheit und Sauberkeit oder um Verkehrsfragen und Parkplätze.

Verantwortliche der SPD werden in die Themen einführen und über den derzeitigen Sachstand berichten. Danach werden verschiedene Themenblöcke in Kleingruppen besprochen. Zum Abschluss erfolgt die Zusammenfassung der Ergebnisse in großer Runde. Mitmachen können alle Bürgerinnen und Bürger, die sich an der Gestaltung der Volkerstadt beteiligen möchten. Auch Jugendliche, die noch nicht wählen dürfen, sind herzlich willkommen. Zur Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich per E-Mail an info@spd-alzey.de oder postalisch an das SPD-Büro, Hospitalstraße 7 in 55232 Alzey. Das komplette Programm steht hier zur Verfügung: Flyer

SPD will Barrieren abbauen

Rundgang zur Barrierefreiheit in Alzey

Hohe Bordsteine, Stufen oder fehlende Geländer sind für viele Menschen kein Problem, für Menschen mit eingeschränkter Mobilität aber durchaus ein großes Hindernis. Wenn es um die Barrierefreiheit geht, ist es wichtig, sich in die Situation derer zu versetzen, die Hindernisse gar nicht oder nur mit großer Mühe überwinden können. Die Alzeyer SPD will die Perspektive auf den Abbau von Barrieren und Hindernissen lenken. Mitglieder der Stadtratsfraktion und des Ortsvereins werden am Freitag, dem 07. September, um 16.00 Uhr auf dem Parkplatz „Zentrum“ in der Ostdeutschen Straße zu einem Rundgang in der Innenstadt starten, um Möglichkeiten für mehr Barrierefreiheit zu erkunden. „Wir wollen die gesammelten Erfahrungen in die politische Arbeit im Stadtrat einfließen lassen und die Gesamtsituation weiter verbessern“, macht SPD-Fraktionsvorsitzende Stephanie Jung die Absicht deutlich. Die Bevölkerung ist herzlich zur Teilnahme eingeladen; insbesondere erhofft man sich die Begleitung von Betroffenen, die entweder mit dem Rollstuhl oder Rollator unterwegs sind oder durch Schwierigkeiten beim Gehen gehandicapt sind. Aber auch für Kinderwagen gibt es mancherorts kein Durchkommen. Auch hier gilt es aus Sicht der SPD, ein Augenmerk darauf zu lenken. Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten an das SPD-Büro in Alzey, Tel. 55577 oder per Mail an: info@spd-alzey.de

Die Zukunft auf dem Land

Gespräch mit Fraktionschef Schweitzer

Die SPD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz setzt einen politischen Schwerpunkt auf die Zukunft des ländlichen Raumes. Unter dem Motto „Meine Heimat – unsere Zukunft“ werden die Herausforderungen für ein gutes Leben auf dem Land mit den Bürgerinnen und Bürgern besprochen. Die Sozialdemokraten möchten durch unterschiedliche Veranstaltungsformate erfahren, was die Menschen vor Ort bewegt und was politisch getan werden sollte. Die Anregungen sollen nach Abschluss der Reihe ausgewertet werden und in die politische Arbeit im Landtag einfließen. Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Alexander Schweitzer, kommt am Donnerstag, dem 30. August nach Alzey-Heimersheim, um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam mit dem örtlichen Landtagsabgeordneten Heiko Sippel wird er ab 14.00 Uhr verschiedene Hausbesuche durchführen und für Fragen und Anliegen zur Verfügung stehen. Anschließend findet von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhrein Bürgergespräch auf dem Dorfplatz „Am Ehrenmal“ statt. Die Bevölkerung ist herzlich dazu eingeladen. Weitere Infos zur Dialogkampagne der SPD unter: www.spdfraktion-rlp.de

Mit der Alzeyer SPD an die Mosel

Schifffahrt und Weinfest

Der SPD-Ortsverein Alzey lädt Mitglieder und Freunde am Sonntag, dem 9. September, zum diesjährigen Ortsvereinsausflug ein.

Start ist um 8.00 Uhr per Bus auf dem Parkplatz in der Ostdeutschen Straße. Nach einem rheinhessischen Frühstück geht es nach Cochem an der Mosel. Dort werden die Teilnehmer von der AG 60 plus und dem Landtagsabgeordneten Benedikt Oster zu einem kleinen Empfang erwartet.

Per Schiff geht es anschließend nach Beilstein mit Zeit zur freien Verfügung, ehe es zum Weinfest nach Mesenich weitergeht. Die Schlussrast findet wieder in Rheinhessen statt. Eine Anmeldung ist erforderlich an das SPD-Büro (Tel. 06731/55577), an Walter Fröbisch (Tel. 3092) oder an Adi Wissmann (Tel. 8239) bzw. per E-Mail an info@spd-alzey.de

(Fotos: Frederik Eiden)

Malu Dreyer kommt nach Alzey

130 Jahre für Alzey aktiv: SPD feiert Jubiläum

Der SPD-Ortsverein Alzey feiert in diesem Jahr sein 130jähriges Bestehen. Seit der Gründung im Jahr 1888 hat die SPD die Entwicklung der Stadt maßgeblich mitgeprägt. Die Genossen wollen das Jubiläum gebührend feiern und haben neben mehreren kleineren Veranstaltungen auch eine offizielle Feier organisiert, die am Mittwoch, dem 5. September, um 17.30 Uhrim Weingut der Stadt Alzey in der Schlossgasse stattfindet. Zur Feier wird Malu Dreyer, die stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende und Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz erwartet, die auch die Festansprache halten wird. Mehrere Verantwortliche des Ortsvereins blicken in einer Talkrunde auf vergangene Jahre zurück und richten den Blick auf die Herausforderungen der Zukunft. Für das leibliche Wohl wird gesorgt, die musikalische Umrahmung übernimmt die Gruppe „Saitenwind“. Die Bevölkerung ist herzlich zur Teilnahme eingeladen. Zur besseren Vorplanung wird um Anmeldung gebeten an das SPD-Büro in Alzey, Tel. 06731/55577oder per Mail an info@spd-alzey.de

Jazz und Rock im Schlosspark

Alzeyer SPD setzt Konzertreihe fort

Die Alzeyer SPD hat eine frühere Tradition der Konzerte im Alzeyer Schlosspark in den letzten beiden Jahren wieder aufleben lassen. Auch in diesem Jahr wird die Grünfläche am Schloss wieder Schauplatz einer attraktiven Musikveranstaltung sein. Am Samstag, dem 18. August, um 16.00 Uhr wird mit der Jazz &  Rock Unit der Kreismusikschule Alzey-Worms ein Ensemble präsentiert, das jüngst auch beim Rheinland-Pfalz-Tag in Worms wieder begeistert hat. Mit wechselnden Besetzungen besteht die Band mittlerweile seit gut 20 Jahren. Zu hören sind Titel aus dem Bereich Rock, Jazz, Latin und Soul, so zum Beispiel Songs von z.B. Stevie Wonder, Chicago, Santana, Phil Collins, Bob Marley, Adele u.a.. Für den Alzeyer SPD-Vorsitzenden Heiko Sippel sollen die Konzerte dazu beitragen, den Schlosspark zu beleben und insgesamt das kulturelle Programm der Stadt zu bereichern. „Wir haben im Anwohnergespräch zugesagt, dass wir uns für den Schlosspark einsetzen und uns um kulturelle Beiträge bemühen werden. Die sehr positive Resonanz bei den bisherigen Konzerten bestärkt uns darin, die Konzertreihe auch künftig fortzusetzen“, erklärt Heiko Sippel, der auch diesmal auf zahlreichen Besuch beim Open-Air-Konzert hofft. Der Eintritt ist frei. Für einen guten Tropfen zwischendurch sorgt der SPD-Ortsverein.

 

Vor Ort in Erbes-Büdesheim

Beeindruckender Besuch im Rahmen von „SPD vor Ort“ auf dem neuen Mehrgenerationenplatz in Erbes-Büdesheim.

Ein tolles Gelände ist dort mit viel Ideenreichtum und großer Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger entstanden. Kompliment👍
Danke an Ortsbürgermeister Dr. Tovar und Team für die vielen Einblicke in die zahlreichen Aktivitäten der Ortsgemeinde. Weiter so!