Girls` Day 2019

MdL Sippel lädt nach Mainz ein

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die SPD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz wieder am „Girls` Day“. Wie der Landtagsabgeordnete Heiko Sippel (SPD) mitteilt, können Mädchen aus dem gesamten Land am 28. März in Mainz einen Einblick in die politische und parlamentarische Arbeit der Fraktion und des Landtages gewinnen. Sippel unterstützt auch in diesem Jahr wieder die Veranstaltung: „Es ist mir ein Anliegen, junge Menschen für die Politik zu begeistern. Was genau eine Politikerin oder ein Politiker macht, ist den meisten Schülerinnen und Weiterlesen

Einblicke in die Landespolitik

MdL Sippel lädt in den Landtag ein

Der Landtagsabgeordnete Heiko Sippel (SPD) lädt zu einer Bürgerfahrt in den Landtag nach Mainz ein. Am Mittwoch, dem 20. Februar startet der Bus gegen 8.15 Uhr in Alzey. Am Vormittag steht zunächst ein Besuch des SWR-Funkhauses in Mainz auf dem Programm. Nach dem Mittagessen geht es zum Landesmuseum, in dem das Parlament während der Generalsanierung des Deutschhauses tagt. Nach einem Gespräch mit dem Abgeordneten wird die Gruppe auf der Besuchertribüne an einer Plenardebatte des Landtages folgen können. Die Rückfahrt ist gegen 17.00 Uhr vorgesehen. Zur Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich an das Wahlkreisbüro von Heiko Sippel in Alzey, Tel. 06731/498-150 oder per E-Mail an mdl.sippel@t-online.de. Die Platzzahl ist begrenzt, so dass zur Teilnahme eine Bestätigung mit dem genauen Programmablauf zugesandt wird. Die Teilnahme ist kostenlos.

(Foto: Torsten Silz)

Heiko Sippel als Landratskandidat vorgeschlagen

„Ein Alzey-Wormser, der den Kreis bestens kennt“
MdL Heiko Sippel von SPD-Kreisvorstand als Kandidat für Landratswahl 2019 vorgeschlagen

Der Kreisvorstand der SPD Alzey-Worms schlägt den Landtagsabgeordneten Heiko Sippel als Kandidaten für die Landratswahl am 26. Mai vor. Im Rahmen einer erweiterten Vorstandssitzung mit insgesamt 35 Vertreterinnen und Vertretern aus den Ortsvereinen und Verbänden sowie den Arbeitsgemeinschaften der Partei wurde der Empfehlungsbeschluss einstimmig gefasst. Das letzte Wort haben nun die SPD-Mitglieder, die im Rahmen einer Vollversammlung am 26. Januar in Albig endgültig über die Kandidatur entscheiden.

„Heiko Sippel ist für uns aufgrund seiner politischen Erfahrung, der hohen Fach- und Sachkompetenz und der Verwurzelung hier im Landkreis der ideale Kandidat“, freut sich die SPD-Kreisvorsitzende Kathrin Anklam-Trapp über das klare Votum für ihren Landtagskollegen. In den zurückliegenden Jahren habe sich Heiko Weiterlesen

Sippel wirbt für Europawoche

Ganz im Zeichen der Europawahl findet in diesem Jahr vom 4. bis zum 12. Mai die Europawoche statt. Es ist eine Gemeinschaftsaktion der deutschen Bundesländer mit dem EU-Parlament, der Europäischen Kommission und der Bundesregierung. Der Landtagsabgeordnete Heiko Sippel (SPD) informiert in einer Pressemitteilung darüber, dass sich Schulen, Vereine oder auch Bürgerinitiativen mit Projekten beteiligen können. „Die Europawoche liegt mir sehr am Herzen, da sie gerade in diesen Zeiten deutlich machen kann, wie viele Vorteile und Chancen mit einem geeinten, starken Europa verbunden sind“, merkt Sippel an. Gerade in Rheinland-Pfalz bringe die Lage mitten in Europa vielfältige wirtschaftliche, kulturelle und persönliche Verknüpfungen mit den europäischen Partnern mit sich, ergänzt Sippel, deshalb engagieren sich auch Schulen, Vereine, vielfältige Organisationen und nicht zuletzt auch die Wirtschaft für ein gutes, vertrauensvolles Miteinander. Die diesjährigen Themen sind vielfältig und reichen von der Wahl zum Europäischen Parlament über die Zukunft Europas bis zur Rolle von Rheinland-Pfalz in einem vereinten Europa. Die rheinland-pfälzische Staatskanzlei kann Bewerbungen mit Informationsmaterial sowie im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch finanziell unterstützen. Projektvorschläge können per E-Mail bis zum 15. März 2019 per E-Mail bei der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz eingereicht werden: europa@stk.rlp.de

Darüber hinaus schreibt die Staatskanzlei auch 2019 wieder den Weiterlesen

785.000 Euro für Schulbauförderung

MdL Sippel: „Gut investiertes Geld“

Für die Sanierung und die Erweiterung mehrerer Schulgebäude im Wahlkreis Alzey stellt das Land 785.000 Euro zur Verfügung. Dies teilt der Landtagsabgeordnete Heiko Sippel (SPD) in einer Presseinformation mit. „Besonders freue ich mich, dass zwei Maßnahmen neu in das Schulbauprogramm aufgenommen worden sind. Die Sanierung der Sporthalle an der Grundschule und Realschule plus in Flonheim wird aus dem aktuellen Förderprogramm mit 100.000 Euro bezuschusst, für die Erweiterung der Mensa und Küche an der Grundschule Siefersheim sind 50.000 Euro vorgesehen“, erklärt Sippel. Aber auch laufende oder schon abgeschlossene Projekte werden vom Land unterstützt. So erhält die Stadt Alzey 160.000 Euro für die Sanierung der Albert-Schweitzer-Grundschule. Der Landkreis Alzey-Worms kann einen weiteren Förderbetrag in Höhe 425.000 Euro für die Mensa der beiden Gymnasien in Alzey sowie 50.000 Euro für Brandschutzmaßnahmen im Gustav-Heinemann-Schulzentrum in Alzey verbuchen.

„Mit den Landesmitteln wird die gute Schullandschaft in unserer Region weiter gestärkt. Das Land leistet damit einen wertvollen Beitrag zur Umsetzung wichtiger Weiterlesen

Verlässlichkeit bei Krankenfahrten

MdL Sippel begrüßt verbindliche Regelung

Der Landtagsabgeordnete Heiko Sippel (SPD) begrüßt die von Innenstaatssekretär Randolf Stich getroffene verbindliche Anordnung über den künftigen Umgang mit Krankenfahrten und rettungsdienstlichen Krankentransporten. In den vergangenen Monaten ist hier zu erheblichen Problemen gekommen, nachdem Krankenfahrten nicht mehr in dem Umfang wie bisher durch den Rettungsdienst übernommen werden konnten. „In meiner Sprechstunde haben sich wiederholt Bürgerinnen und Bürger an mich gewandt, deren Angehörige nicht oder nur verzögert transportiert wurden“, erklärt Heiko Sippel, „gerade die kurzfristige Entscheidung durch den Rettungsdienstverantwortlichen hat zu großer Verunsicherung auch bei den Rettungsdiensten geführt.“ Die Trennung zwischen Krankenfahrten und Rettungsdienst sei zwar gesetzlich vorgesehen und für die Bereithaltung von Fahrzeugen für den Rettungsfall auch sinnvoll, ergänzt Sippel, jedoch hätte es für eine einvernehmliche Regelung eines besseren Vorlaufs bedürft. Gemeinsam mit vielen Betroffenen und politisch Verantwortlichen hat sich Sippel an Innenstaatssekretär Stich mit dem Ziel einer klaren Vereinbarung gewandt. Im Nachgang zu einem „runden Tisch“ am 6. Dezember hat Stich nun angeordnet, dass über die vom Land finanzierte Servicenummer 19222 ab sofort Krankenfahrten und Weiterlesen

UB-Vorstand neu gewählt

Kathrin Anklam-Trapp wurde am Samstag mit 92,4% zur Vorsitzenden der SPD Alzey-Worms wiedergewählt. Gemeinsam mit dem tollen neuen Vorstand geht’s in die Kommunalwahl 2019.

Wir freuen uns, dass wieder 3 Alzeyer dem SPD-Kreisvorstand angehören:
Stephanie Jung, Beisitzerin
Walter Fröbisch, Kassierer
Heiko Sippel, Stellvertretender Vorsitzender