DANKE für ein tolles 82. Winzerfest!

Über 100.000 Menschen haben in den vergangenen 5 Tagen den Weg auf das Alzeyer Winzerfest gefunden. Über alle Festtage hinweg wurde stets für einen friedlichen, unfallfreien und möglichst reibungslosen Ablauf des Festes gesorgt.

Unser Dank gilt daher den Mitarbeitern des städtischen Bauhofs, dem Ordnungsamt, dem Marktmeister und seinen Unterstützern sowie den zahlreichen Einsatzkräften von DRK, Malteser, Polizei, Feuerwehr und dem Sicherheitsdienst.
Viel persönlicher und auch insbesondere ehrenamtlicher Einsatz hat dafür gesorgt, dass die Besucher das Alzeyer Winzerfest genießen konnten und sich die Schausteller und Standbetreiber, die sich ebenfalls sehr engagiert eingebracht haben, am Dienstagabend zufrieden zeigten.
Freuen wir uns gemeinsam auf das 82. Winzerfest im kommenden Jahr!

SPD Heimersheim lädt ein

Am kommenden Sonntag, 29.09.2019 findet das diesjährige Spätsommerfest der Heimersheimer SPD statt. 

Die Sozialdemokraten bieten im „alten Schulhof“ ab 11 Uhr eine große Auswahl an Speisen an. Zum Mittagessen gibt es Spanferkel, Brat- und Currywurst mit Pommes Frites. Außerdem wird Alzeyer Volkerbräu ausgeschenkt. Abgerundet wird das Fest mit einem Kuchenbuffet ab 14 Uhr.
Die SPD weist daraufhin, dass es auch ausreichend überdachte Sitzplätze geben wird. 

Alzeyer SPD im Elsass unterwegs

Am vergangenen Wochenende fand die diesjährige Reise des SPD-Ortsvereins statt.

Mit einem bis auf den letzten Platz ausgebuchten Bus ging es um 8 Uhr in Richtung Elsass. Auf dem Weg gab es zur Stärkung „Weck, Worschd un` Woi“ und der Tross machte einen Zwischenstopp am Deutschen Weintor.
In Hundspach konnten sich die mitreisenden Mitglieder und Freunde der Alzeyer SPD ein Bild von den schönen Fachwerkhäusern machen, ehe es zur Besichtigung der Festung Schoenenbourg in den Untergrund ging.
Anschließend führte der Ausflug nach Wissembourg, wo das herrliche Spätsommerwetter genossen werden konnte. Zum kulinarischen Abschluss machte der Bus Station in Kallstadt an der Weinstraße.
„Die Fahrt war schnell ausgebucht und alle Mitreisenden hatten sehr viel Spaß bei der gemeinsamen Tour die auch die Möglichkeit des gegenseitigen Austauschs bot“ freut sich SPD-Vorsitzender Heiko Sippel über den gelungenen Ortsvereinsausflug der bereits seit Jahrzehnten angeboten wird.

Sommerfest lockt hunderte Besucher

Das Sommerfest der Alzeyer SPD hat am vergangenen Samstag hunderte Besucher auf das Jugend- und Freizeitgelände am Herdry gelockt.

Die Genossen zeigten sich beeindruckt vom Rekordbesuch und den zahlreichen positiven Rückmeldungen. „Es war ein voller Erfolg und die Besucher waren rundum glücklich und zufrieden mit dem Angebot vor Ort“ so Ortsvereinsvorsitzender Heiko Sippel.
Neben dem traditionellen Kinderschminken, Dosenwerfen und dem Spiel „Alzey ärgere dich nicht“ sorgte die SPD mit einer Grillstation, einem Getränkestand und einem großen Angebot an Kaffee und Kuchen auch für eine sehr gute Verpflegung der Gäste. Diese wurde von Eismann Giovanni abgerundet, für den alle anwesenden Kinder einen Gutschein erhielten.
Ein absolutes Highlight war der Einsatz des „Volker-Express“. Das Bähnchen, das zuletzt aufgrund eines technischen Schadens einige Jahre nicht fahren konnte wurde erstmals wieder offiziell eingesetzt. Vorstandsmitglied Steffen Jung stellte sich als Lokführer zur Verfügung und sämtliche Fahrten waren bis auf den letzten Platz ausgebucht. Die SPD dankt der Stadt für die Möglichkeit das Bähnchen anlässlich des Sommerfestes nutzen zu können und hofft zugleich, dass seitens der Stadt kurzfristig ein zuverlässiger Fahrer gefunden werden kann, sodass die beliebte Bahn künftig wieder ihre Runden drehen kann.
„Wir freuen uns bereits auf unser nächstes Sommerfest im kommenden Jahr und danken allen Besuchern und Helfern für diesen tollen Nachmittag“ so Heiko Sippel.

Alzeyer SPD lädt zum Sommerfest ein

Für die ganze Familie

Das alljährliche Sommerfest der Alzeyer SPD findet am Samstag, dem 31. August, von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf dem Jugend- und Freizeitgelände „Am Herdry“ statt. Dort ist im Rahmen der „Sozialen Stadt“ eine Spiel-, Spass- und Wohlfühloase entstanden, die mit der Erweiterung um das Jugend- und Freizeitgelände einen weiteren Anziehungspunkt erhalten hat. „Die gelungene Umsetzung ist ein Grund dafür, dass das Gelände beim Sommerfest in den Mittelpunkt gerückt werden soll“, erklärt Ortsvereinsvorsitzender Heiko Sippel den Grund für die schon im letzten Jahr erfolgte Verlegung des Sommerfestes vom Schlosspark zurück an den Herdry. Wie in den vergangenen Jahren wird für Groß und Klein wieder eine Menge geboten und selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Die jungen Gäste können sich bei Spielen auf dem Gelände austoben oder sich in der Schminkecke in einen Schmetterling oder Tiger verwandeln. Der Eismann sorgt zwischendrin für eine kühle Erfrischung. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

Hat Greta Thunberg recht?

„90 Minuten“ zum Klimaschutz

Mit der Veranstaltungsreihe „90 Minuten“ will die Alzeyer SPD die politische Diskussion beleben. In einer lockeren Diskussionsrunde mit einem festen Zeitlimit von 90 Minuten geht es um aktuelle Themen. Zur nächsten Veranstaltung lädt der SPD-Ortsverein ein am Dienstag, dem 27. August, um 18.00 Uhr im SPD-Bürgertreff in Alzey, Hospitalstraße 7, 1. Obergeschoss. Unter dem Motto „Hat Greta Thunberg recht?“ geht es um die maßgeblich von ihr und der weltweiten Bewegung Fridays for Future ausgelösten Diskussion um den Klimawandel und die Folgen für die Zukunft unseres Planeten. Dabei steht vor allem die Frage im Mittelpunkt: „Was können wir vor Ort selbst tun, um das Klima zu schützen?“. Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Foto von Gerd Altmann auf Pixabay

Im Schlosspark wird gerockt

Alzeyer SPD setzt Konzertreihe fort

Die Alzeyer SPD hat eine frühere Tradition der Sonntagskonzerte im Alzeyer Schlosspark in den letzten Jahren wieder aufleben lassen. Auch in diesem Jahr wird die Grünfläche am Schloss wieder Schauplatz einer außergewöhnlichen Musikveranstaltung sein. Am Sonntag, dem 18. August, um 15.00 Uhr wird mit der Jazz &  Rock Unit der Kreismusikschule Alzey-Worms ein Ensemble präsentiert, das sein Publikum immer wieder zu begeistern weiß. Mit wechselnden Besetzungen besteht die Band mittlerweile seit gut 20 Jahren. Zu hören sind Titel aus dem Bereich Rock, Jazz, Latin und Soul, so zum Beispiel Songs von z.B. Stevie Wonder, Chicago, Santana, Phil Collins, Bob Marley, Adele u.a.. Für den Alzeyer SPD-Vorsitzenden Heiko Sippel sollen die Konzerte dazu beitragen, den Schlosspark zu beleben und insgesamt das kulturelle Programm der Stadt zu bereichern. „Die sehr gute Resonanz bei den bisherigen Konzerten bestärkt uns darin, die Konzertreihe auch künftig fortzusetzen“, erklärt Heiko Sippel, der auch diesmal auf zahlreichen Besuch beim Open-Air-Konzert hofft. Der Schlosspark wird bestuhlt, gerne kann man aber auch eine Decke mitbringen und es sich auf der Wiese gemütlich machen. Der Eintritt ist frei. Für einen guten Tropfen zwischendurch sorgt der SPD-Ortsverein.