SPD 60 Plus. Die Arbeitsgemeinschaft der Älteren

ag60_20Die Arbeitsgemeinschaft 60plus setzt sich für eine zukunftsfähige Gesellschaft, für eine Gesellschaft für alle Generationen ein. SPD 60plus wendet sich gegen jegliche Versuche, alte und junge Menschen gegeneinander auszuspielen. Ziel ist ein Ausgleich der Chancen ebenso wie der Belastungen – auf der Grundlage eines tieferen Verständnisses von Gerechtigkeit zwischen Generationen. Deshalb lautet der Leitgedanke, unter dem die AG SPD 60plus ihr Tun im Jahr 2003 gestellt hat:

„Gemeinsam Zukunft gestalten – Für ein Miteinander der Generationen“

Das Motto, das sich die Arbeitsgemeinschaft gesetzt hat, zielt auf zwei Aspekte: Zum einen wollen die SPD-Seniorinnen und Senioren deutlich machen, dass Zukunft nur im Miteinander der Generationen zu gewinnen ist. Zum anderen suchen die Älteren in der SPD die Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und Organisationen. „Wir brauchen Mitstreiterinnen und Mitstreiter für eine wirksame, nachhaltige Generationenpolitik“, sagt der 60plus-Vorsitzende Erwin Montino. Konkrete Projekte prägten die Aktivitäten der SPD-Senioren in den vergangenen Jahren. Besonders intensiv widmete sich die Arbeitsgemeinschaft dabei der Lebenssituation hochbetagter Menschen. Unter dem Motto „Hohes Alter in guten Händen“ machte SPD 60 plus darauf aufmerksam, dass mit den Jahren auch der Bedarf an Hilfe wächst.


logo_ag60_14Bei der AG 60 plus ALZEY handelt es sich um eine der aktivsten Arbeitsgemeinschaften des SPD-Ortsvereins Alzey. Zu den Treffen, die einmal im Monat, an einem Dienstag Nachmittag um 14.30 Uhr, im SPD-Bürgertreff, in der Hospitalstraße 7, in Alzey stattfinden, treffen sich ca. 25 Personen. Die einzelnen Termine werden im Jahresplan der AG 60 plus sowie in der Tagespresse bekannt gegeben. Die AG 60 plus hat sich das Ziel gesetzt, die Interessen älterer Menschen zu vertreten und deren Erfahrungen in die politische Diskussion mit einzubringen, aber auch das gesellige Miteinander kommt bei der Arbeitsgemeinschaft nicht zu kurz. So veranstaltet die AG 60 plus jedes Jahr ein eigenes Grillfest. Die Gruppe hilft auch in diesem Jahr wieder bei verschiedenen SPD-Veranstaltungen sowie dem Sommerfest und der Adventsfeier. Bei den monatlichen Treffen werden informative Referate gehalten und politische Themen besprochen. So haben dieses Jahr bereits eine Fahrt mit dem Besuch der KZ-Gedenkstätte in Osthofen sowie eine Betriebsbesichtigung bei der LSG Sky Food in Alzey ein Bild-Beitrag über Alt-Alzey und eine Veranstaltung zum Thema „Das Alter finanziell meistern – Informationen zu Betreuungs- und Pflegekosten“ stattgefunden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich über die Treffen sowie das Programm der AG 60 plus im SPD-Bürgerbüro, Telefon 06731 / 555 77 oder bei Erwin Montino, Telefon 06731 / 6683 informieren. Zu den Treffen der AG 60 plus sind Gäste jederzeit gerne willkommen und herzlich eingeladen!

Vortrag AG 60 plusBesuch LSG Sky Food AG 60 plus

Jahresplan 2017

Die aktuellen Veranstaltungen der AG60+ Alzey sind unter >>> Termine <<< zu finden.